Berufliche Oberschule Inn-Salzach

Bundeswehrjugendoffizierin zu Besuch in Seminargruppe

Am Dienstag, 3. Juli 2018, war Frau Hauptmann Kristin Brinckmann, Bundeswehrjugendoffizierin aus Bad Reichenhall, zu Gast in der Seminargruppe „Vergangene und aktuelle internationale Konfliktherde und ihre Auswirkungen“.
In dieser ersten Seminarphase bis zu den Sommerferien sollen sich die Schülerinnen und Schüler intensiv mit der vorgegebenen Rahmenthematik auseinandersetzen mit dem Ziel, ein konkretes Thema für ihre jeweilige Seminararbeit zu finden. Zu diesem Zweck war Frau Brinckmann in der Seminargruppe zu Besuch. In einem sehr informativen und anschaulichen Vortrag erklärte sie zunächst aktuelle weltweite Sicherheitsrisiken und stellte in diesem Zusammenhang wichtige internationale Organisationen wie die NATO, die Vereinten Nationen und die Europäische Union vor und erläuterte dabei auch die Rolle der Bundesrepublik Deutschland.
Im zweiten Teil der Präsentation diskutierte Frau Brinckmann vier aktuelle Krisenherde – die Ukrainekrise, den immer noch schwelenden Konflikt in Afghanistan, den Syrienkrieg und die Mission der Vereinten Nationen in Mali, wobei sie zunächst jeweils auf die geschichtlichen Hintergründe einging und dann die unmittelbaren Ursachen und die aktuelle Lage erörterte – dabei beleuchtete Frau Brinckmann vor allem die verschiedenen Rollen, Interessen und Ziele der beteiligten Konfliktparteien. Ein besonderer Fokus der Referentin lag auf der Rolle Deutschlands bzw. der Bundeswehr. Aufgrund des regen Interesses und der sehr aktiven Mitarbeit der Schüler musste die ursprünglich geplante Vortragszeit um eine halbe Stunde verlängert werden.

Alois Weichselbraun, OStR