Berufliche Oberschule Inn-Salzach

Juniorwahl zur Europawahl 2019 an der FOSBOS

Vom 15.-21. Mai 2019 ging es für 247 Schülerinnen und Schüler an der FOSBOS Altötting und an der Außenstelle Mühldorf an die Wahlurne. Wie bei der Europawahl am 26. Mai durften die jungen Wählerinnen und Wähler mit Wahlbenachrichtigung und Ausweis u.a. in der Schulbibliothek abstimmen, wo die Wahlhelfer Wählerverzeichnisse angelegt hatten und anschließend die Stimmen auszählten.

Insgesamt beteiligten sich 2.760 Schulen an der Juniorwahl, die durch das Europäische Parlament, das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend sowie die Bundeszentrale für politische Bildung gefördert wird. Das Gesamtergebnis aller Schulen wurde am Wahlsonntag um 18 Uhr auf der Homepage zur Juniorwahl veröffentlicht.

Die Ergebnisse der Juniorwahl an unserer Schule:

  • Anzahl Wahlberechtigte: 247
  • Anzahl abgegebener Stimmen: 188
  • Wahlbeteiligung: 76,11%
  • Grüne: 50 Stimmen (26,6%)
  • CSU: 35 Stimmen (18,6%)
  • FDP: 18 Stimmen (9,6%)
  • SPD: 17 Stimmen (9,0%)
  • Die Partei: 16 Stimmen (8,5%)
  • Tierschutzpartei: 12 Stimmen (6,4%)
  • Freie Wähler: 8 Stimmen (4,3%)
  • AfD: 6 Stimmen (3,2%)
  • Bayernpartei: 4 Stimmen (2,1%)
  • Die Linke: 4 Stimmen (2,1%)
  • Piraten: 4 Stimmen (2,1%)
  • ÖkoLinx: 3 Stimmen (1,6%)
  • Liebe: 2 Stimmen (1,1%)
  • ÖDP: 2 Stimmen (1,1%)
  • Tierschutzallianz: 2 Stimmen (1,1%)
  • Gesundheitsforschung: 1 Stimme (0,5%)
  • Die Rechte: 1 Stimme (0,5%)
  • Tierschutz hier!: 1 Stimme (0,5%)
  • Volksabstimmung: 1 Stimme (0,5%)
  • Ungültig: 1 Stimme

Der Wahlvorstand an der FOSBOS Altötting
Wahllokal AÖ: Fr. Höltl, Hr. Weichselbraun, Hr. Weidinger
Wahllokal MÜ: Hr. Schröck