Berufliche Oberschule Inn-Salzach

SMV-Spendenlauf

1.166,4 km – das ist das Ergebnis des ersten Spendenlaufs, der am 24.04.2015 an der FOS/BOS Altötting stattgefunden hat. Pro gelaufene Stadionrunde (400m) spendete jeder Schüler 1 EUR, was einen stolzen Gesamtbetrag erbrachte. Dieser wurde von der Sparkasse Altötting-Mühldorf noch um 500 EUR erhöht, um die Ausgaben für den Bustransport der Schüler aus Mühldorf zu finanzieren. Zur Durchführung des Laufs wurde vom TV Altötting das Sportgelände an der Burghauser Straße kostenlos zur Verfügung gestellt. An dieser Stelle nochmal recht herzlichen Dank an alle Unterstützer.
Bereits bei der Bekanntgabe stieß das Vorhaben Spendenlauf auf eine große Resonanz innerhalb der Schulfamilie und hatte auch sogleich die Unterstützung der Schulleitung. Auch ein Teil des Kollegiums ließ es sich nicht nehmen, selbst einige Runden zum Ergebnis beizutragen. Den größten Teil jedoch steuerten die Schüler bei, welche es sich zur Aufgabe machten, möglichst viele Runden zu schaffen, um einen möglichst hohen Spendenbetrag zu erreichen. Die beste Klasse trug fantastische 255 Runden zum Ergebnis bei.
Der erlaufene Betrag kommt dem Kinderhilfswerk Balu und dem Projekt Ambatana zugute. Bei der Auswahl der Hilfsorganisationen lag der Fokus darauf, dass ein Großteil des Geldes in der Region bleibt bzw. Personen aus der Umgebung für die Verwendung der Gelder zuständig sind.
Neben dem Laufen ermöglichte die Veranstaltung vor allem auch den Austausch der Schüler miteinander. Und mit einem Stück Kuchen in der Sonne oder mit einem kühlen Getränk nach dem Laufen fand der 1. SMV-Spendenlauf auch einen schönen Abschluss.
Schülersprecher Michael Würflinger, StR Andreas Abelein
… mehr Bilder in der Bildergalerie